fbpx

Oh Summer Hair! 3 luftige Frisuren-Trends für langes Haar im Sommer 2022

0 0
Read Time:2 Minute, 44 Second

Sommer-Haare? Verbinden wir mit einer von der Meeresbrise leicht zerzausten Mähne, die von der Sonne geküsst ist und scheinbar schwerelos über die Schulter fällt. Vielleicht ist das auch der Grund, warum lange Haare in der warmen Jahreszeit besonders beliebt sind. Immerhin kann man damit auch sämtliche Frisuren-Trends wie Beach oder Mermaid Waves stylen und sich so direkt selbst ein bisschen wie eine moderne Meerjungfrauen fühlen. Doch wirkt langes Haar nur dann wirklich elegant, wenn es erstens gut gepflegt und zweitens an die Frisuren-Trends der Saison angepasst wird. Denn auch wenn wir es im Sommer gerne mühelos mögen, so sollte langes Haar doch in Form gebracht werden. Von sanften Stufen bis hin zu fransigen Pony-Frisuren: Wir erklären, wie man langes Haar im Sommer 2022 modern trägt und jetzt eine luftig-leichte Sommermähne meistert.

 

Perfekt für den Sommer 2022 – das sind die 3 neuen Frisuren-Trends für langes Haar

1. Sommerlicher Frisuren-Trend für langes Haar: Pony, Pony und noch mehr Pony!

Haben wir einst fieberhaft überlegt, ob man nun einen Pony riskieren sollte oder nicht, so fällt die Entscheidung im Sommer leicht. Denn Stirnfransen gehören zu den großen Frisuren-Trends des Jahres und verpassen langem Haar ein schnelles Update – ohne dabei zu viel verändern zu müssen. Wichtig dabei ist, das man sich für weichen, langen Pony entscheidet, dessen Spitzen die Wangenknochen umspielen. Das sorgt nämlich für die gewisse sommerliche Nonchalance und lässt Stirnfransen weniger streng wirken. Und natürlich ist der lässige Pony viel einfach zu stylen, denn dieser kann ganz natürlich in die Stirn fallen oder kurz über die Rundbürste geföhnt werden – muss aber garantiert nicht aalglatt an der Stirn liegen.

Instagram @maralafontan

 

2. Sommerlicher Frisuren-Trend für langes Haar: Round Layers

Die Frisuren-Trends der neuen Saison holen sich Inspiration aus den 90er-Jahren – das beste Beispiel liefert der Haarschnitt zu Round Layers. Dieser zeichnet sich durch sanfte, vom Kinn abfallende Stufen in langem Haar aus, die anschließend über eine Rundbürste geföhnt werden und sich so schön soft um das Gesicht kringeln. Das lässt selbst feines Haar sofort voluminöser wirken, verleiht platten, schweren Längen mehr Leichtigkeit und Dynamik und erinnert darüber hinaus an die aufwendigen Blow-Outs, die die Supermodels der Ninties auf und ab trugen. Lange Curtain Bangs runden den klassisch-eleganten Look perfekt ab.

Instagram @hoskelsa

 

3. Sommerlicher Frisuren-Trend für langes Haar: Long Shag

Glattes Haar war gestern, denn stufige Frisuren feiern ein riesiges Comeback im Sommer 2022 – und die kommen in langem Haar natürlich besonders gut zur Geltung. Während Round Layers hier zu den eleganten und weichen Versionen des Frisuren-Trends gehört, kann man sich diesen Sommer auch für einen Long Shag entscheiden. Der sorgt jetzt für eine Prise Rock’n’Roll, denn ein klassischer Shag zeichnet sich durch eine Vielzahl an fransigen Stufen aus. Diese werden rund um den Scheitel kürzer gesetzt, die Länge werden zum Schlüsselbein hin hingegen leicht ausgedünnt. Außerdem passt ein Pony super zum Retro-Haarschnitt Long Shag. Der kann für ein fedrig-fransiges Finish zum Beispiel mit einem Rasiermesser geschnitten werden.

Instagram @salsalhair

This article is originally published by elle.de

Du möchtest Vermögen aufbauen?

Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %
Previous post Moderne Tischdeko für den Frühling
Next post Naked Dress: Jennifer Lopez trägt dieses gewagte Kleid von Tom Ford – und wir lieben es