fbpx

Jennifer Lawrence äußert sich über angebliche Affäre mit Co-Star Liam Hemsworth

0 0
Read Time:2 Minute, 1 Second

Liebe Leserinnen und Leser,

Heute möchten wir über die aktuellen Spekulationen bezüglich einer möglichen Affäre zwischen Jennifer Lawrence und ihrem Co-Star Liam Hemsworth berichten. Diese Gerüchte haben in den letzten Tagen die Schlagzeilen beherrscht und zahlreiche Reaktionen in den sozialen Medien ausgelöst. Doch nun hat Jennifer Lawrence erstmals selbst Stellung bezogen und klargestellt, dass diese Behauptungen komplett falsch sind.

Alles begann mit dem Song „Flowers“ von Miley Cyrus, der von vielen Fans als Trennungshymne interpretiert wurde. Viele glaubten, dass der Song auf die gescheiterte Ehe von Miley Cyrus und Liam Hemsworth anspielte. Insbesondere aufgrund einiger vermeintlicher Anspielungen in den Songtexten fühlten sich Fans dazu veranlasst, detektivische Arbeit zu leisten und Beweise für eine mögliche Affäre zu sammeln.

Einige der Hinweise, die Fans in „Flowers“ gefunden haben wollen, beziehen sich auf Liam Hemsworth und Jennifer Lawrence. Zum Beispiel wurde der Song an Hemsworths Geburtstag veröffentlicht und enthält Textzeilen wie „Ich kann mir selbst Blumen kaufen“ und „mit mir selbst tanzen gehen“. Zudem soll die Textzeile „Wir haben uns ein Haus gebaut und abrennen sehen“ auf das gemeinsame Haus von Hemsworth und Cyrus anspielen, das tatsächlich in einem Brand zerstört wurde.

Ein besonders gewagter Gedanke, der in den sozialen Medien kursierte, war, dass die vermeintliche Affäre von Hemsworth mit Jennifer Lawrence der Grund für die Trennung gewesen sein könnte. Fans deuteten das im Musikvideo gezeigte goldene Kleid und die Frisur von Miley Cyrus als Anspielung auf das Outfit von Jennifer Lawrence bei einer Premiere der „Hunger Games“-Filme, in denen sie mit Hemsworth zusammenarbeitete.

Nun hat Jennifer Lawrence in der Late-Night-Talkshow „Watch What Happens Live“ klargestellt, dass all diese Spekulationen reine Fantasie sind. Bereits bevor der Moderator die Frage stellen konnte, ob sie dazu etwas sagen wolle, unterbrach sie ihn energisch und betonte, dass die Gerüchte nicht wahr seien.

Die Reaktion von Jennifer Lawrence zeigt deutlich, wie übertrieben und unangebracht die Vergleiche zwischen dem Song von Miley Cyrus und der Realität waren. Sie ist fest davon überzeugt, dass die Kleiderwahl von Miley Cyrus im Musikvideo reiner Zufall war und keine versteckte Botschaft enthielt.

Es ist bedauerlich, dass solche Spekulationen immer wieder aufkommen und einen antifeministischen Beigeschmack hinterlassen. Anstatt Frauen gegeneinander auszuspielen und sich auf vermeintliche Affären zu fokussieren, sollten wir uns auf die Arbeit und die Talenten dieser Künstlerinnen konzentrieren.

Wir hoffen, dass diese Klarstellung von Jennifer Lawrence dazu beiträgt, die Gerüchte zu beenden und die Diskussion wieder auf das Wesentliche zu lenken.

Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %
Previous post Pärchenbilder weg! Schon wieder alles aus mit Jannik?
Next post Festival-Knigge: Das sind die ungeschriebenen Gesetze des Outdoor-Feierns