fbpx

Festival-Knigge: Das sind die ungeschriebenen Gesetze des Outdoor-Feierns

0 0
Read Time:3 Minute, 1 Second
Du bist das erste Mal auf einem Festival oder brauchst einen Etiquette-Auffrischer? Knigge ist zwar weitestgehend veraltet und oftmals auch sexistisch, doch mit ein paar ungeschriebenen Gesetzen des Outdoor-Feierns garantieren wir, dass jede:r den meisten Spaß haben kann

Festival-Knigge: So verhältst du dich richtig auf Festivals und Konzerten – damit alle Spaß haben

“Knigge-Regeln” sind weitestgehend veraltet, unbrauchbar und oftmals auch sexistisch. Wir müssen uns auf Festivals keinesfalls wie “echte Damen” benehmen – sondern vor allem Spaß haben. Doch auch Spaß hat seine Grenzen – nämlich genau dort, wo man andere Menschen verletzt oder man seine bzw. die Sicherheit von anderen gefährdet. Du solltest unseren “Festival-Knigge” also eher als Art ungeschriebene Regel sehen, die man auf Festivals einhalten sollte, um möglichst sicher ganz viel Spaß zu haben und dabei keine anderen Menschen zu verletzen.

Festival-Knigge: Daran solltest du denken, wenn du ausgelassen und sicher feiern willst

Wir sind nicht die Verhaltens-Polizei, und mit Knigge wollen wir eigentlich nichts zu tun haben – denn natürlich kann jede:r selbst entscheiden, wo seine:ihre Grenzen sind. Diese Vorschläge sollen dir dabei helfen, darüber nachzudenken, wie du dich vielleicht beim Feiern verhältst.

Erst fragen, dann helfen
Bevor du zum Beispiel einen fremden Rollstuhl anfasst, erkundige dich, ob das okay ist. Menschen mit Behinderung möchten selbstbestimmt über ihren Körper entscheiden. Freundlich fragen, ob du helfen kannst und dann wie.

Bitte aufräumen!

Klar ist es am letzten Festivaltag anstrengend, und man will nur nach Hause. Trotzdem lässt man niemanden zurück: auch keinen Müll. Fast 15 Kilo Abfall lässt ein:e Festival-Besucher:in durchschnittlich zurück. Das ist nicht die feine Art: Dein Zelt, deine Bierflaschen und deine Luftmatratze kommen entweder in vorgesehene Mülleimer oder wieder zurück in dein Auto.

Sharing is Caring

Jede:r liebt die Person, die einen Extra-Regenponcho oder ein paar mehr Kopfschmerztabletten eingepackt hat. Sei diese Person.

Richtig tanzen

Auf Festivals zu tanzen, kann das schönste Gefühl sein. Bevor du dich aber wild in die Menge schmeißt, stelle sicher, dass auch alle Beteiligten Lust haben, sich umwerfen zu lassen. Und hilf Menschen, wenn sie am Boden sind.

Sexuelle Belästigung melden

Security sollte zu jeder Zeit vor Ort sein. Sag Bescheid, wenn du etwas siehst, das auf sexuelle Belästigung schließen lässt – auch wenn du selbst nicht betroffen bist. Hilfreich ist es zusätzlich, mit deiner Gruppe einen Treffpunkt auszumachen, an dem ihr euch wiederfinden könnt, falls ihr euch verliert.

Style follows Function
Klar, deine neuen Sandaletten passen perfekt zu deinem Hippie-Look. Aber du und deine Freund:innen wollt vor der Bühne tanzen: Bevor dich also deine Squad zum Krankenwagen tragen muss, wähle lieber festes Schuhwerk.

Keine Paparazzi sein
Du brauchst deine Fotos für Instagram? Klar. Aber achte darauf, dass du die Privatsphäre von anderen schützt. Frag, bevor du etwas veröffentlichst. Immer.

Stay Hydrated
Irgendwie klar – aber man verdrängt es doch immer zwischen den ganzen alkoholischen Drinks und spannenden Programmpunkten: Wasser trinken nicht vergessen. Vor allem, wenn es jetzt so heiß ist im Sommer. Bevor du den Nachmittag also mit einem Hitzschlag schlafend in deinem Zelt verbringst, gönn dir ein paar Gläser Wasser von den (meistens kostenlosen) Wasserstationen!

Spaß haben
Das ist natürlich die allerwichtigste “Regel”! Regen angesagt? Zeit für Wassertänze! Lieblingsband verpasst? Egal! Manchmal hat man neben der Main Stage viel mehr Spaß – und vielleicht lernt man seine nächste Lieblingsband kennen! Deine Festivalerfahrung wird genauso gut, wie du sie dir vorstellst. Mit einer positiven Einstellung und guten Freund:innen kann eigentlich gar nichts schiefgehen – auch nicht bei Mistwetter.

 

 

This article was originally posted by glamour.com

Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %
Previous post Jennifer Lawrence äußert sich über angebliche Affäre mit Co-Star Liam Hemsworth
Next post Die aktuellen Modetrends für den Herbst-Winter 2023